madvertise Case Study

29. September, 2020

Flaconi – Datadriven Influencer Marketing als nächste Evolutionsstufe

Wie der Online-Beautyhändler Flaconi für die Ausschöpfung neuer Zielgruppenpotentiale unser datengetriebenes Influencer-Marketing-Tool Amplify Ads nutzt, um seiner Social-Kampagne hochperformant und kosteneffizient auch außerhalb der sozialen Medien einen Audience-Boost zu verschaffen. Der zusätzliche Einsatz unserer brandneuen Disziplin des mobilen Content Upcyclings sorgt für die vollendete und längst überfällige Fusion zweier Welten: Social Content meets Mobile Display. Durch die Integration von Influencer Posts in bekannte Mobile-Formate entsteht ein Wiedererkennungswert, der die Nutzer an einer anderen Stelle auf der User Journey erreicht. User werden genau dort angetroffen, wo sie bereit sind, mit Marken zu interagieren. Ein Konzept genauso simpel wie innovativ. Und dazu noch hochperformant. Der Content aus dem die Erfolgsstorys sind.

Sowohl Influencer Marketing als auch Performance-Kampagnen werden von Werbetreibenden immer wieder gern genutzt, um Awareness zu steigern, möglichst viele Visits zu generieren und User-Interaktionen auszulösen. Der optimale Einsatz von Daten zur Ansprache der richtigen Nutzer zur richtigen Zeit mit dem passenden Content spielt dabei jedoch eine ebenso wichtige Rolle für die Gesamtperformance einer Kampagne, wie die Nutzer dort abzuholen, wo sie bereit sind mit Marken zu interagieren. 

Unser gemeinsames Ziel war es, für den Kunden Flaconi die bestehenden “Baustellen” beim Einsatz von Influencer Marketing für die direkte Abverkaufsförderung zu minimieren. Neben der Gewinnung von Influencern ist nämlich sowohl der gut kreierte Content der Influencer in den Posts, als auch die perfekte Balance zwischen organischen Posts und als Anzeigen geschaltete Posts wichtig. 

Die größte Herausforderung von Influencer-Kampagnen bislang 

Organische Posts erreichen nur etwa 20 Prozent der Follower eines Influencers und haben eine begrenzte Halbwertzeit. Sie gehen schnell im Rauschen jedes User Feeds unter und verlieren nach kurzer Zeit an Sichtbarkeit durch neuen relevanten Content. Durch die ausschließliche Ausspielung der Influencer Posts auf Social Media Kanälen, sind sie lediglich einer begrenzten Nutzergruppe zugänglich. Beim Influencer Marketing fehlt es bisher an steuerbarer Performance und Skalierbarkeit der Kampagnen ohne Mehraufwand bei der Influencer-Suche sowie einer Datenanreicherung der Kampagnen z. B. durch regionale Wetterdaten. Zudem ist eine klare Attribution von Abverkäufen zu einzelnen Postings nicht möglich. 

Die madvertise Lösung: Amplify Ads & madvertise Content Upcycling

Datadriven Influencer Marketing als starke, transparente und performante Möglichkeit zur Verlängerung des authentischen Social Contents bei Gewährleistung höchster Targeting-Standards. Advertiser erhalten durch die datenbasierte Aussteuerung von Influencer Ads über unsere technologische Plattform IROIN die Möglichkeit, neue Zielgruppenpotentiale auszuschöpfen, die über Social Media nicht ansprechbar sind. Durch sogenanntes Content Upcycling werden die Inhalte der Anzeigen um interaktive Engagement Platzierungen wie Fullscreen oder Banner-Formate sowie Mobile-getriebene Targeting Optionen erweitert. Mit der Kombination aus Social und Display Ads kann zudem der hohe Wiedererkennungsfaktor einer Kampagne genutzt werden, um neue Nutzergruppen inner- und außerhalb von Social Media Kanälen zu aktivieren und nachhaltig zu erreichen. Durch die Dynamic Creative Optimization können Kampagnen darüber hinaus um Meta-Informationen wie regionale Wetterdaten, Uhrzeit und Geo-Location angereichert werden. Die Produktion der Creatives mit Hilfe der Influencer findet auf vordefinierten Szenarien statt. 

„Wir wollen Influencer Marketing über die gängigen Social Media Plattformen hinausdenken. In der Zusammenarbeit mit madvertise ergab sich für uns die Möglichkeit, mit Technologie, die auf den Schnittstellen von Instagram und Facebook aufbaut, neue Touchpoints für unsere Target Audience zu kreieren.“, so Stephan Mischek, Team Lead Social Media bei Flaconi. 

Das Projekt

Im Juni 2020 testete Flaconi unser datengetriebenes Influencer-Marketing-Tool Amplify Ads. Den Fokus bildete das Herren-Sortiment von Flaconi. Um eine möglichst hochperformante Kampagne zu gestalten, lieferten die Influencer verschiedene kreative Ansätze. Durch einen A/B-Test wurden schließlich die besten Creatives ermittelt. Die Kampagne umfasste Posts von und mit Influencer Daniel Korte, der seine knapp 15k Follower vor allem mit Posts aus den Bereichen Fashion und Beauty versorgt. Die Zielsetzung der Kampagne war, den Content der Influencer möglichst effizient und reichweitenstark der männlichen Zielgruppe zu promoten. Durch das datengetriebene Influencer Marketing sollen die Posts der Influencer klickbar werden wodurch die User auf die Zielseiten des Flaconi Onlineshops gelangen, wo sie schließlich die Möglichkeit haben, direkt einen Kauf abzuschließen. Außerdem erhofft sich Flaconi spezielle Targeting-Optionen: Die angesprochene Zielgruppe soll vergleichsweise homogen sein, allerdings war das Ziel für Flaconi neue User zu erreichen, die via Social bisher nicht erreicht wurden oder nicht konvertierten in z. B. Seitenbesuche oder gar Käufe. Dank der Amplify Ads sowie der neuen Content Upcycling Technologie konnten die performantesten Influencer-Ads gleich an Audiences in männlichen Umfeldern sowie an Fashion-, Health- und Beauty-interessierte männliche Nutzer ausgesteuert werden und sowohl den Visit auf der Flaconi Aktionsseite als auch den Kauf messen. So konnte durch einen möglichst geringen Klickpreis Traffic erzeugt werden. Im Gegensatz zu organischen Influencer-Posts sollte dieser Vorgang vollständig messbar und nachvollziehbar sein und an eine deutlich genauere Zielgruppe ausgesteuert werden. 

Die Zielsetzung 

Im Fokus dieser Kampagne stand neben der Schaffung von Awareness und Visits der Flaconi Aktionsseite der Vergleich der Effizienz von organischen Influencer Posts und der identischen Social Ads mit Look-Alike-Targeting sowie der Test der Content-Upcycling-Technologie für den breiteren Einsatz der bereits produzierten Influencer Posts zur Kostenoptimierung. Gemessen wurden neben den Ad-Interaktionsraten auch die Verweildauer auf den Werbemitteln, die Click-Through-Rate sowie die differenzierten Visits (Social vs. non Social Media).

Das Ergebnis 

Die Performance ist eindeutig, die Zahlen lassen keine Zweifel: Social Ads als Paid Media funktionieren äußerst gut für die direkte Abverkaufsförderung im Kontext eCommerce-Beauty. 

Innerhalb des doch recht knappen Kampagnenzeitraums von lediglich fünf Tagen, generierte Flaconi allein mit dem Upcycling Rich Media Interstitial mehr als 200.000 Ad Impressions, rund 23.000 Clicks und etwa 27.000 Ad Engagements. Die äußerst beeindruckende durchschnittliche Click-Through-Rate betrug 11,2 Prozent und lag damit mehr als fünfmal so hoch wie bei vergleichbaren Ads, die Engagementrate mit knapp 24,5 Prozent konnte sogar um das Achtfache übertroffen werden. Insgesamt konnten durch das Content Upcycling Verfahren mit allen drei interaktiven Mobile Formaten – Interstitial, Interscroller und Medium Rectangle – mehr als 950.000 Ad Impressions generiert werden.

Licht am Ende des Funnels – Aus Influencer Posts werden Influencer Ads

  • Kampagnen auf Social- und Display-Kanälen sind keine Kontrahenten sondern Komplementäre wenn sie datengetrieben und in der Inszenierung der Bildsprache aufeinander abgestimmt werden
  • Die Influencer-Content zentrische Kreation weißt im Display-Bereich einen hohen Wiedererkennungsfaktor auf und erzeugt einen Vertrauenstransfer, der sich positiv auf das User-Engagement und das Kaufverhalten auswirkt
  • Das Look-Alike-Targeting ermöglicht die Aktivierung neuer zusätzlicher Nutzergruppen inner- und außerhalb von Social Media Kanälen
  • Amplify Ads beweisen, dass sie als kosteneffizienter Reichweitenboost im Social Marketing Mix unverzichtbar sind
  • Einsatz von Technologie für spezifisches Content Upcycling zur Optimierung von Mediakosten äußerst sinnvoll, da hoher Wiedererkennungswert
  • Volle Display Conversion-Optimierung kann durch tiefere Tracking-Integration realisiert werden

Mal ganz abgesehen von einer tollen Zusammenarbeit mit Flaconi konnten wir belegen, dass der Einsatz von Technologie für die verschiedenen Prozessschritte bei Influencer Marketing Kampagnen der absolut richtige Weg ist. Die völlig neue Disziplin des Content Upcyclings außerhalb sozialer Netzwerke holt zudem die Nutzer dort ab, wo sie bereit sind mit Marken zu interagieren. Datengetriebenes Influencer Marketing wird zukünftig aufgrund seiner eindeutigen Effizienz der Kosten-Nutzen-Relation als performancegetriebener Reichweitenboost im Social Marketing Mix unverzichtbar sein.

Wie viele Sales Flaconi dank dieser neuartigen Influencer Kampagne letzten Endes allerdings generieren konnte, verraten sie leider nicht. Nur so viel gab Stephan Mischek noch preis:

Die Ergebnisse des Tests haben uns bestätigt, dass wir mit dem Einsatz von Amplify Ads und Content Upcycling unsere Influencer Marketing Strategie ausbauen und Kampagnen noch gezielter aussteuern können.“

Das lässt auch zukünftig auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit hoffen. 

Über Flaconi

Flaconi gehört zu den führenden Onlineshops für Beauty-Produkte in Deutschland und bietet seinen Kunden eine unvergleichliche Auswahl an Parfums, Skincare, Make-up, Haarpflege sowie Tools und Accessoires. Von Premium- und Nischenprodukten bis hin zu alltäglichen Begleitern aus dem Drogeriebereich: Das umfassende Sortiment von Flaconi hilft dabei die eigene Schönheit täglich neu zu entdecken.

Dabei steht für Flaconi das Einkaufserlebnis und die Bedürfnisse seiner Kunden immer im Mittelpunkt. Neben einem ausgezeichneten Kundenservice sowie einem hochwertigem und intuitiven Shopdesign, machen umfassende Produktinformationen und kurze Lieferzeiten den Online-Einkauf auf flaconi.de einfach und komfortabel.

Flaconi wurde mit zahlreichen Awards ausgezeichnet und ist in Deutschland, Österreich und Polen vertreten.



×

Keine Mobile News mehr verpassen!

Melde dich jetzt zum madvertise Newsletter an.

Wir verwenden Technologien wie Cookies, um Inhalte und Werbung anzupassen, Funktionen für Social Media bereitzustellen und den Datenverkehr auf der Website zu analysieren. Wir teilen auch Informationen über Ihre Nutzung unserer Website mit unseren vertrauenswürdigen Partnern für soziale Medien, Werbung und Analyse. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.